Karate unlimited

Selbstverteidigung

Selbstverteidigung und Selbstbehauptung

Im Karate unlimited wird die Verteidigung gegen unbewaffnete und bewaffnete Gegner unterrichtet. Trainiert wird in allen Distanzen, einschließlich dem Boden. Es werden die einfachen und direkten Verteidigungstechniken priorisiert, denn in der Selbstverteidigungssituation muss es schnell und schnörkellos zugehen. Darüber hinaus wird durch das Selbstbehauptungstraining erlernt, deeskalierend eine körperliche Auseinandersetzung zu vermeiden. Auf rechtlichen Rahmenbedingungen fußend, werden Handlungsstrategien erarbeitet, die angemessenes Reagieren auf Aggressionen ermöglichen.

Karate unlimited ist ein speziell für die Selbstverteidigungssituation entwickeltes Trainingsprogramm. Die Grundlage bilden die in ihrer Effektivität und Härte unübertroffenen Karatetechniken. Hieraus werden unter Anleitung Bewegungsmuster, Handlungsprinzipien und Strategien entwickelt, die variabel sind und individuell auf die körperliche Konstitution des Schülers/der Schülerin angepasst werden.

Im Karate unlimited wird viel unter Stress und schwierigen Bedingungen agiert, um Handlungsmuster zu verankern.

Karate unlimited bedeutet zudem, dass die Trainingsmethoden je nach Ausbildungsstand keinen Begrenzungen unterliegen. Ein Ausloten, wie gut das eigene Verteidigungsniveau ist, wird erst im unlimitierten Aktionsrahmen deutlich.

Profitieren Sie von dem großen Erfahrungsschatz von Wolfgang Henkel, dem Begründer des Trainingsprogramms „Karate unlimited„. Nach wenigen Trainingseinheiten werden Sie eine Verteidigungsbereitschaft erlangen, die Ihnen mehr Selbstsicherheit geben wird. Kampfkünstler aller Coleur sind eingeladen, mitzutrainieren und sich mit uns auszutauschen.

Es werden auch Berufsgruppen unterrichtet.

Spezial-Trainingseinheiten auf Anfrage.

Privatunterricht möglich.

Gasttraining: Montags 19:00 Uhr – 20:30 Uhr

zurück zur Übersicht

Aktuelles
28. Oktober 2019
Ab dem 28.10.2019 gilt ein neuer Trainingsplan für Erwachsene
Erfolge


06.04.2019, Chemnitz
Deutsche Meisterschaften der Leistungsklassen 2019
mehr »


17.03.2019, Oberhausen
Landesmeisterschaften der Junioren 2019
mehr »

zum Seitenanfang